Yu-Gi-Oh! Wiki
Advertisement
TRAP-DE.svg

Fallenkarten (jap. 罠カード Torappu Kādo)sind eine der drei grundlegenden Kartenarten. Sie besitzen einen lilanen Hintergrund und in der oberen rechten Ecke einer Fallenkarte, wo bei Monstern das Attribut-Symbol ist, befindet sich ein "罠"-Symbol. Fallenkarten müssen in einer der eigenen Main Phasen gesetzt werden und können erst zu Beginn des nächsten Spielzugs aktiviert werden.

Es gibt drei verschiedene Arten von Fallenkarten.

Arten von Fallenkarten[]

Normale Fallenkarte[]

Normale Fallenkarten (jap. 通常罠カード Tsūjō Torappu Kādo) haben die Zaubergeschwindigkeit 2 und lassen sich jederzeit aktivieren. Nachdem ihr Effekt ausgeführt ist, kommen sie auf den Friedhof.

Permanente Fallenkarte[]

Permanente Fallenkarten (jap. 永続罠カード Eizoku Torappu Kādo) haben die Zaubergeschwindigkeit 2 und lassen sich sich jederzeit aktivieren. Nach ihrer Aktivierung verbleiben sie offen in der Zauber- & Fallenzone und ihr Effekt bleibt aktiv. Das Kennzeichen für diese Karten ist ein Unendlichkeitssymbol.

Konterfallenkarte[]

Konterfallenkarten (jap. カウンター罠カード Kauntā Torappu Kādo) haben die Zaubergeschwindigkeit 3 und lassen sich sich in der Regel nur als Reaktion auf Beschwörungen, Effekte oder Aktivierungen aktivieren. Nachdem ihr Effekt ausgeführt ist, kommen sie auf den Friedhof. Das Kennzeichen für diese Karten ist ein von oben kommender nach links gehenden Pfeil.

Advertisement